Ernetstraße 41-47

Dass Kundenorientierung für die Wohnbau Lahr kein Lippenbekenntnis ist, beweist die Sanierung der 20 Mietwohnungen in der Ernetstraße 41-47: Das Modernisierungskonzept wurde im engen Dialog gemeinsam mit den Bewohnern erarbeitet. Die vier Gebäude erhielten durch die energetischen Sanierungsmaßnahmen und die Neugestaltung des Außen- und Innenbereichs ein neues Gesicht.

So bestimmten die Mieter die Neugestaltung ihrer Häuser wesentlich mit. Die Bewohner wählten unter anderem die Farbe für den neuen Fassadenanstrich und die Treppenaufgänge. Darüber hinaus legten sie fest, ob eine Badewanne oder eine Duschkabine in den Wohnungen installiert und welche Fliesen in den neuen Bädern verlegt werden sollen. So ist ein modernes und farbenfrohes Gebäudeensemble entstanden.

Ein wesentlicher Bestandteil der Modernisierung war das nachhaltige Energiekonzept: Auf den neu verlegten Dächern installierte die Wohnbau Lahr zur Unterstützung der Warmwasseraufbereitung eine großflächige Solaranlage. Bei der Gebäudesanierung wurden bisher nicht wärmegeschützte Bereiche neu gedämmt.