Solares Wohnen Turmstraße

Es gab wohl kein Bauprojekt, das bei der Wohnbau Lahr  innerhalb von so kurzer Zeit umgesetzt wurde, wie die Generalsanierungsmaßnahme „Solares Wohnen“ in der Turmstraße 6-10. Die Planungs- und Realisierungsphase dauerte nur knapp 12 Monate. Die Sanierungsmaßnahmen an den 27 Wohnungen wurden 2010 abgeschlossen.

Die nach Süden orientierten Außenanlagen komplettieren die rundum erneuerte Optik der Turmstraße. Die Gestaltung der Anlagen entlang der Vorderen Mauergasse haben die Wohnbau Lahr und die Stadt gemeinsam geplant. Die Materialauswahl haben die Verantwortlichen ganz bewusst getroffen. Sie sollten sich nahtlos in die Optik der Altstadt und die überlegte Bauweise der Turmstraße eingliedern. Dazu gehören: die Solaranlage, die als Fassadenelement integriert ist, großflächige Photovoltaikanlagen auf dem Dach, verglaste Balkonbrüstungen und die weiß verputzte Fassade.

Zusätzlich hat die Wohnbau Lahr großzügige Penthousewohnungen ohne zusätzlichen Flächenverbrauch geschaffen. Bei „Solares Wohnen“ unterstützt eine thermische Solaranlage die Brennwertanlage bei der Warmwasseraufbereitung. Dadurch sinken die Betriebskosten für die Mieter um fast zwei Drittel. Zusätzlich sorgt eine großflächige Photovoltaikanlage für eine umweltschonende Stromgewinnung. Die neuen Wohnungen bestechen durch ihre optimierten Wohnungszuschnitte und Grundrissänderungen. Selbstverständlich sind alle Wohnungen schwellenlos erreichbar.